Koala

Koala 1.0

Erstellt bootfähige USB-Sticks aus Windows-Installations-CDs

Mit Hilfe von Koala installiert man Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2008 vom USB-Stick aus. Die Freeware kopiert den Inhalt einer Original-CD oder DVD auf einen USB-Stick und macht den Wechseldatenträger bootfähig. So installiert man Windows beispielsweise auf einem ASUS Eee PC ohne externes DVD-Laufwerk. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • kinderleichte Bedienung

Nachteile

  • nur für Windows

Herausragend
8

Mit Hilfe von Koala installiert man Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2008 vom USB-Stick aus. Die Freeware kopiert den Inhalt einer Original-CD oder DVD auf einen USB-Stick und macht den Wechseldatenträger bootfähig. So installiert man Windows beispielsweise auf einem ASUS Eee PC ohne externes DVD-Laufwerk.

In Koala stellt der Anwender die Pfade für die Installations-CD und den USB-Stick ein und startet per Mausklick den automatischen Kopiervorgang. Ein kleines Textfenster informiert über Fortschritt und Ende. Optional wirft Koala die CD nach dem Kopieren aus oder startet den Rechner neu.

Fazit Koala erweist sich für Netbook-Besitzer ohne DVD-Laufwerk als Retter in der Not und für System-Administratoren als praktisches Alltags-Werkzeug. Die kostenlose Software erfüllt ihren Zweck einfach und effizient.

Koala

Download

Koala 1.0